oea-streik1

Solidarität mit den streikenden Kolleg*innen!

Am 27. März befand sich der Öffentliche Dienst in Hamburg und weiteren deutschen Städten zum zweiten Mal in diesem Monat im Warnstreik! In Hamburg nahmen insgesamt rund 3.000 Beschäftigte an den Kundgebungen und der Demonstration für einen Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst teil. Damit soll den Forderungen – Entgelterhöhung von 100 Euro plus zusätzlich 3,5 Prozent, eine Erhöhung der Ausbildungsvergütung um 100 Euro monatlich sowie die unbefristete Übernahme der Auszubildenden – während der Tarifverhandlungen Nachdruck verliehen werden. Auch wir, die Gruppe „Organisierte Erzieher*innen in der Ausbildung“, beteiligten uns an dem Warnstreik und wollen uns mit den streikenden Kolleg*innen solidarisch zeigen.
oea-streik1Wir nutzten die Demonstration auch, um auf unsere präkere Lage während der Ausbildung aufmerksam zu machen: Denn während die streikenden Kolleg*innen sich für einen gerechteren Lohn einsetzen, steht bei uns noch immer die Forderung nach einer Ausbildungsvergüttung im Fokus. Lasst uns gemeinsam und solidarisch unsere Forderungen durchsetzen:

  • Für mehr Lohngerechtigkeit
  • Für ein Ausbildungsgehalt
  • Für größere gesellschaftliche Wertschätzung unserer Arbeit

oea-streik2

OEA – Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Nächstes offenes OEA Treffen findet statt am:
24.03.2014 | 18 Uhr | Jugendraum im Gewerkschaftshaus

Wir, die Gruppe „Organisierte Erzieher_Innen in der Ausbildung!“[OEA], haben uns schulübergreifend zusammengefunden, um uns besser austauschen zu können und um eine größere Plattform für die Vertretung unserer Interessen zu haben. Unsere Hauptforderung ist die nach einem Ausbildungsgehalt, wir werden uns aber auch für andere Dinge einsetzen und Position beziehen.

Alle Schüler und Schülerinnen, die in einer hamburger Schule eine Ausbildung zum Erzieher/ zur Erzieherin machen, sind herzlich eingeladen, zu unseren Treffen zu kommen und bei Interesse in der Gruppe mitzuarbeiten.

Organisierte Erzieher_innen in der Ausbildung [OEA] – Schülerinnen und Schüler der Fachschulen für Sozialpädagogik HH-Altona, HH-Wagnerstraße, HH-Harburg, sowie der Evangelischen Fachschule Hamburg Alten Eichen